* Startseite     * Über...     * Archiv     * Gästebuch     * Kontakt




Webnews







phönix aus der asche

ich glaube, dieses mal hab ich wirklich was kapiert. irgendetwas in mir ist anders als nach den andern enttäuschungen. es ist wie ein neues erwachen, wie der phönix aus der asche steige ich empor in eine neue dimension....

also, das war jetzt etwas theatralisch. aber irgendwie habe ich heute das gefühl, dass mein leben b oder vielleicht eher mein leben a beginnt. weg mit den männergeschichten, hinzu zu mir und vor allem meiner musik.

und wenns denn so sein soll, dass ein weiterer mann meinen weg kreuzt, dann lass es mich mal anders angehen, seriöser, langsamer, mehr ich und weniger reiz, mehr inneres und weniger äusseres. hm, mal sehen, ob ich das dann kann. blöde libido kommt mir immer in den weg! und blödes eigenbild, hemmt mich. aber das muss alles überwunden werden.

so starte ich nun in ein ruhiges wochenende, mein mobile schweigt, es hat mir nichts zu sagen, kein telefon klingelt, es gibt niemanden, der mich anruft, keine türglocke schellt, es gibt keine besucher. nur mich gibt es und meinen weg. den weg muss ich gehen, noch das letzte allein sein lernen, damit ich in der zweisamkeit bestehen kann, falls sich doch mal wieder eine ankündigen würde.

ich grüss euch, evaviola

8.12.07 10:38
 


bisher 3 Kommentar(e)     TrackBack-URL


Ikkyu / Website (9.12.07 12:23)
"aber das muss alles überwunden werden."

So viele gute Vorsätze?

Es gibt nur das, was in diesem Augenblick ist. Ist das nicht genug?


evaviola / Website (9.12.07 17:31)
ach je, du bist auch nie mit mir zufrieden!!!


Ikkyu / Website (9.12.07 19:00)
Na ja, das ist so eine Sache mit den guten Vorsätzen. Indem man in die Zukunft schaut, kann man um so leichter die Gegenwart übersehen. Die Zukunft entfaltet sich aber immer aus der Gegenwart.

Ein anderer Trick, eine Sache nicht so genau anzuschauen, ist, sich persönlich kritisiert zu fühlen.

Dabei will ich dir kein bisschen am Zeug flicken.

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)



 Smileys einfügen



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung